Auf nach Mykonos – entdecke Nenas und Takis‘ Inselparadies!

Der griechischen Mythologie nach entstand Mykonos, indem Herakles mehrere Riesen besiegte, sie ins Meer warf und diese daraufhin erstarrten: Fertig war die Kykladen-Insel. Dabei ist das griechische Eiland, das durch seine strahlend weiß-blauen Häuser, seine pittoresken Gassen und seine vielen Strände bekannt ist, mit einem Durchmesser von etwa 10 km gar nicht riesig, eher überschaubar und genau richtig, um ein oder zwei Wochen abzuschalten und zu entspannen.

Mykonos_Almyra_1

Die Almyra Guest Houses mit ihren 11 liebevoll designten Urlaubs-Apartments liegen am Südzipfel von Mykonos auf einer kleinen Anhöhe über Paraga und bieten euch von den Terrassen und Balkonen eine unübertroffene Sicht über das blaue Meer bis zum Horizont. Mit ihrer kubischen Form und dem teils weißen Anstrich gleichen sie den traditionellen Häusern, die man überall auf der Insel findet.

Mykonos_Almyra2

Dabei ist das Geschwisterpaar Takis und Nena Dynamidi eher per Zufall in der Tourismusbranche gelandet. Beide stammen eigentlich aus Athen aus einer Familie mit generationsübergreifender Schuhmachertradition. In den achtziger Jahren besuchten Takis und Nena selbst die Insel als Touristen, verliebten sich auf den Fleck weg und kamen seither immer wieder. 1992 entdeckten sie, dass nahe dem Meer bei Paraga ein Stück Land  zum Verkauf stand und schlugen zu – ohne genau zu wissen, was sie damit anstellen würden. Erst als sie immer stärker unter der Krise in Griechenland zu leiden hatten, beschlossen sie, den Sprung ins kalte Wasser zu wagen: Sie begannen mit der Planung der Almyra Guest Houses.

Mykonos_Almyra_3

Bis diese endlich im Jahr 2012 eröffnen konnten, vergingen weitere Jahre, und Nena wird nicht müde zu beteuern, dass es ohne die Hilfe von Freunden und ihrer Familie vielleicht nie dazu gekommen wäre. Für sie sind die Almyra Guest Houses ein Zuhause, in das sie Tausende von Arbeitsstunden investiert haben und in dem sie nun seit fünf Jahren ihre Gäste willkommen heißen, die sie lieber Freunde nennen. Mit ihnen teilen sie auch gern die Geheimnisse der Insel und geben ihnen Tipps für einen rundum gelungenen Urlaub. Eine hohe Anzahl von Stammgästen ist der beste Beweis dafür, dass sich die Gäste bei Nena und Takis gut aufgehoben fühlen.

Mykonos_Almyra_9

Die verschieden großen Apartments mit einer Wohnfläche zwischen 25 und 50 qm strahlen eine subtile Eleganz aus, das lichte Design vermittelt das Gefühl von Freiheit und unbeschwertem Urlaub. Wie häufig auf den Kykladen ist die Einrichtung in Weiß gehalten, Akzente haben Nena und Takis bewusst in Blau und Rot und mit Naturmaterialien gesetzt.

Mykonos_Almyra_5

Jede Wohneinheit verfügt über eine Terrasse beziehungsweise einen Balkon mit einmaligem Blick.

Mykonos_Almyra_11

Und sollte die Hitze im Sommer zu unerträglich werden, könnt ihr euch beispielsweise auf die Sitzbank zurückziehen und von dort die Aussicht bei einem kühlen Getränk genießen.

Mykonos_Almyra_8

Steht euch der Sinn anderweitig nach Abkühlung, sind von den Almyra Guest Houses die beiden Strände Paraga Beach und Agia Anna schnell zu erreichen – Letzterer liegt nur 150 m entfernt. Auch zum Strand Platis Gialos, von dem aus euch kleine Boote zu anderen versteckten Buchten schippern, braucht man nur eine knappe Viertelstunde zu Fuß.

mykonos-2061984_1280

Nenas Top-4-Tipps für Mykonos:

  1. mietet euch ein Auto und entdeckt die 25 Strände der kleinen Insel – keiner von ihnen ist länger als eine 30 minütige Fahrt von den Almyra Guest Houses entfernt
  2. besucht das Städtchen Mykonos – in dem Labyrinth aus kleinen Gassen werdet ihr euch garantiert verlaufen, aber jede Minute davon genießen
  3. macht einen Bootsstrip nach Delos – die geschichtsträchtige westliche Nachbarinsel wurde von der UNESCO 1990 zum Weltkulturerbe erklärt
  4. esst in Nikolas Taverne am Strand von Agia Anna – hier werden euch Spezialitäten der Insel aus regionalen Zutaten serviert

________

Mein Fazit:

Die Almyra Guest Houses von Nena und Takis Dynamidi sind ein Lovely Place, weil das Geschwisterpaar mit einem liebevollen Blick fürs Detail ein kleines Paradies mit Sicht über die Ägäis geschaffen hat. Mit ihrer freundlichen Art machen es die beiden jedem leicht, sich fern von daheim zu Hause zu fühlen.

________

Fakten:

Almyra Guest Houses – Paraga 84600 – Mykonos – Griechenland

Hier findet ihr noch mehr Infos zu Nenas und Takis‘ Inselparadies. *

 

Hat dir mein Artikel gefallen, dann freue ich mich sehr, wenn du ein Like oder einen Kommentar hinterlässt! Be lovely! Susanne

*Affiliate Link

4 Kommentare zu „Auf nach Mykonos – entdecke Nenas und Takis‘ Inselparadies!

  1. Wie wunderschön und mit so viel Liebe eingerichtet. Die hellen Farben, gemischt mit blauen Akzenten – den Farben des Meeres und den Farben Griechenlands. Ich denke, wer hier Urlaub macht, fühlt sich nicht von der ersten Minute an wohl, sondern bereits ab der ersten Sekunde! 🙂

    Und dann noch dieser traumhafte Ausblick …

    Vielen Dank für diesen Tipp.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s