Sei romantisch – im historischen Boutique-Hotel

Polen ist ein spannendes Land, das immer stärker auf die Reiselandkarte drängt. Vor allem die Hauptstadt Warschau, Krakau und die Ostseeküste samt Danzig ziehen bereits entdeckungslustige Touristen an, aber ich möchte euch heute in das polnisch-tschechische Grenzgebiet entführen. Genauer gesagt in den etwa 100 km von Warschau entfernten Glatzer (polnisch: Klodzko) Talkessel, in dem sich in fast vollkommener Abgeschiedenheit ein wahrliches Kleinod verbirgt.

Schloss_Kamnitz1_

Kaum zu glauben: Noch vor wenigen Jahren glich Schloss Kamnitz (polnisch: Palac Kamieniec) aus dem 18. Jahrhundert eher einer heruntergekommenen Ruine als einem herrschaftlichen Anwesen. Die letzten Bewohner waren 2004 ausgezogen, das Gebäude verfiel zunehmend. Das änderte sich, als Katarzyna und Wojciech Hutny sich im Jahr 2009 seiner annahmen. Nach und nach hauchte das neue Besitzerpaar, das heute noch zwischen Land und der polnischen Hauptstadt pendelt, dem Gebäude in mühevoller Arbeit wieder Leben ein. Nach jahrelanger Renovierung öffnete Schloss Kamnitz 2014 endlich wieder seine Pforten als historisches Boutique-Hotel und erstrahlt nun zusammen mit seinen ausgedehnten barocken Gartenanlagen wieder in vollem Glanz seiner über 230-jährigen Schönheit.

Schnell spürt man: In Schloss Kamnitz gehen die Uhren langsamer als anderswo. Auch deshalb ist es die ideale Unterkunft für euch, solltet ihr mal Abstand von allem oder eine große Prise Zweisamkeit mit eurem Schatz benötigen. Wenn der Blick aus dem Schlossfenster über die niederschlesische Wiesen- und Hügellandschaft bis hin zum Glatzer Schneegebirge gleitet, dann ist der Alltag auf einmal fern, und der Geist kommt zur Ruhe.

Schloss_Kamnitz7

Auch die Größe des Schlosses, das in seiner wechselvollen Geschichte stets als Privatresidenz diente, kommt der Entspannung entgegen. Bei nur maximal 25 Gästen ist Ruhe und ein aufmerksamer Service der Angestellten garantiert.

Schloss_Kamnitz3

Die zehn Zimmer wurden hell und leicht gestaltet. Gehobener Landhausstil wird dabei mit herrschaftlich prunkvollen Elementen wie etwa einem angedeuteten Betthimmel, dem Kronleuchter oder einem historischen Frauenporträt an der Wand kombiniert – und doch strahlt die Einrichtung sympathisch entspannte Ungezwungenheit aus.

Schloss_Kamnitz4

Besonders Paare aus Polen und Deutschland schätzen das Schloss und die entschleunigte und persönliche Atmosphäre, um ein paar Tage in fast unberührter Natur durchzuatmen. Aber es gibt auch zwei größere Zimmer, die sich für Familien oder eine Gruppe von Freunden anbieten.

108398_palac-kamieniec_

Doch Schloss Kamnitz beherbergt nicht nur ein historisches Hotel, sondern auch ein Restaurant sowie ein Café, in dem es sich wunderbar genießen lässt. Das Team der Schlossküche, das auch für das Frühstück im Speisezimmer zuständig ist, legt bei all seinen Kreationen Wert auf die Verwendung qualitativ hochwertiger und saisonaler Zutaten. Obst, Kräuter und Gemüse gedeihen dabei im Schlossgarten. Die Küchenchefin weiß eben, dass Liebe zu einem nicht geringen Teil durch den Magen geht.

Schloss_Kamnitz2

Im Sommer könnt ihr übrigens auch auf der Terrasse speisen, im Garten picknicken und euch bei historischen Spielen ins 18. Jahrhundert zurückversetzt fühlen.

Schloss_Kamitz10

Und für alle, die an der Geschichte von Schloss Kamnitz interessiert sind, haben die Schlossherren ein Museum eingerichtet.

Sollte euch während eures Aufenthalts der Sinn nach Unternehmungen stehen, braucht ihr auf jeden Fall einen Wagen. Motorisiert könnt ihr unter anderem

  1.           die Festung Glatz in der gleichnamigen Stadt stürmen,
  2.           euch bei einer Wanderung auf den 911 m hohen Großen Heuscheuer Appetit auf das Abendessen holen,
  3.            euch im Felsenlabyrinth von Bledne Skaly (auch genannt: Wilde Löcher), das aus Felsenspalten und Felsengassen besteht, verlaufen,
  4.            die beiden historischen Kurorte Bad Reinerz und Bad Kudowa besuchen und in ihren Trinkhallen etwas für eure Gesundheit tun
  5.           oder euch in der Schädelkapelle in Czermna gruseln

_____

Mein Fazit:

Schloss Kamnitz ist ein Lovely Place, weil das historische Boutique-Hotel Erholungssuchende in eine andere, längst vergangene Zeit entführt und inmitten von eindrucksvollen historischen Gartenanlagen eine ansteckende Ruhe ausstrahlt. Zudem bietet die Umgebung für Naturfreunde überraschend viele Attraktionen, die abseits von ausgetretenen Touristenpfaden liegen.

_____

Fakten:

Schloss Kamnitz/Palac Kamieniec – Kamieniec 47 – 57-300 Kłodzko – Polen

Hier findet ihr mehr Infos über das historische Boutique-Hotel Schloss Kamnitz.*

Hat dir Schloss Kamnitz gefallen, dann freue ich mich sehr über einen Like oder einen Kommentar von dir. Be lovely! Susanne

*Affiliate Link

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s